Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle News, Pressemitteilungen und Informationen über ZOOMA/zookauf.

zookauf-Gruppe schüttet im Rahmen des Fachforums Heimtier Digital 55.000 Euro an ihre Konzeptpartner aus

Sonderkonditionen anlässlich der Messe und des 25-jährigen Zooma-Jubiläums // Intensive Nutzung der konzeptionellen Informationsangebote und Leistungen wurde honoriert // Vielversprechender Weg für die Zukunft Die Corona-Pandemie stellt alle gesellschaftlichen Akteure vor große Herausforderungen, so auch den Zoofachhandel. Die zookauf-Gruppe setzt in diesen schwierigen Zeiten ein positives Zeichen und hat den ihr angeschlossenen Konzeptpartnern im Rahmen des Fachforums Heimtier Digital und anlässlich des 25-jährigen Zooma-Jubiläums in diesem Jahr zusätzliche Messerabatte gewährt. Dank dieser Rabatte, die an die Intensität des Messebesuchs und die Nutzung der konzeptionellen Informationsangebote der Systemzentrale gekoppelt waren, konnten insgesamt 55.000 Euro an die Konzeptpartner ausgeschüttet werden.   Weitergabe von Einsparungen an Konzeptpartner „Wir belohnen damit im Jubiläumsjahr die Konzeptpartner, die besonders eng mit uns zusammenarbeiten, neue und innovative Wege mit uns gehen und dazu beitragen, dass sich unser Konzept erfolgreich weiterentwickelt“, erläutert Zooma-Gründer und Geschäftsführer Rolf Genz den Hintergrund. Durch die frühzeitige Absage der Messe in Düsseldorf und die Möglichkeit, das Format des digitalen Fachforums für die Präsentation eigener Schwerpunkte auf Konzeptständen nutzen zu können, sparte die Systemzentrale, ebenso wie andere beteiligte Aussteller*innen, Ressourcen und Kosten ein. Die zookauf-Gruppe hatte sich deshalb bereits im Vorfeld dazu entschlossen, ihre Partner an den Einsparungen zu beteiligen und zusätzliche Messekonditionen auszuloben. […]

Mehr

zookauf-Gruppe mit „Fachforum Heimtier Digital“ auf Kurs für 2021

zookauf-Gruppe mit „Fachforum Heimtier Digital“ auf Kurs für 2021 Fachhandelskooperation von BTG System-Logistik, Zooma Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH und egesa-zookauf eG präsentierte das Branchenevent // Schwerpunkte für das kommende Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt // Nachhaltiges Veranstaltungsformat   Vom 18.8. bis 20.08.2020 ging das Fachforum Heimtier Digital an den Start und war mit 54 Ausstellern und 700 registrierten Fachbesucher*innen auch aus Sicht der zookauf-Gruppe ein voller Erfolg. Kontakte knüpfen, Netzwerke pflegen, Wissen austauschen und gemeinsam über neue Produkte, Projekte und Entwicklungen aus der Branche diskutieren: Es war ein gelungener Auftakt der ersten virtuellen Veranstaltung des Fachforums Heimtier Digital, das von der Fachhandelskooperation BTG System-Logistik, Zooma Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH und egesa-zookauf eG präsentiert wurde. Ausdrücklich dankten sie dem Veranstalter takefive-media für die gelungene Umsetzung des Formats. Fachforum Heimtier Digital: Gelungenes digitales Event An allen drei Veranstaltungstagen waren die individuellen Firmenprofile der teilnehmenden Aussteller auf einer digitalen Plattform für die Fachbesucher*innen abrufbar. Auf den interaktiven Messeständen waren umfassende Informationen zum Unternehmen, den Produkten und Neuheiten zu finden. „In den vergangenen Monaten hat sich der Wunsch unserer Kunden nach einer Branchenplattform mit intensivem Wissenstransfer herauskristallisiert. Wir wollten unseren Kunden gerade im Jahr unseres 25-jährigen Jubiläums eine Plattform bieten, auf der wir sie erreichen und […]

Mehr

Erfolgreiche Premiere des Fachforums Heimtier Digital: Virtuelle Plattform glänzte mit attraktivem Programm

Gelungener Auftakt des Fachforums Heimtier Digital mit 700 Besucher*innen // Veranstalter takefive-media zieht positive Bilanz des neuen Messeformats // Große Aufbruchsstimmung bei Aussteller*innen und Fachbesucher*innen Vom 18. bis 20.08.2020 fand das Fachforum Heimtier zum ersten Mal als digitales Event statt. Ein wichtiger Schwerpunkt der Veranstaltung war das virtuelle, fachhandelsbezogene Informations- und Vortragsprogramm mit zahlreichen fachspezifischen Konferenz- und Forenpräsentationen, Messeangeboten sowie der Live-Beratung an den Messeständen. Auch die interaktiven Networking-Möglichkeiten stießen bei Besucher*innen auf positive Resonanz und wurden ausgetestet. Im Oktober dieses Jahres sollte eigentlich die beliebte Großveranstaltung der Faszination Heimtierwelt im Endkundenbereich und des Fachforums Heimtier als B2B-Event in Düsseldorf stattfinden. Doch in Zeiten der Corona-Pandemie sind derartige Veranstaltungen nicht durchführbar und neuartige Wege müssen beschritten werden. Mit den Potenzialen und Herausforderungen der Digitalisierung entwickelte nun der Veranstalter takefive-media das Fachforum Heimtier Digital und stellte eindrucksvoll die Potenziale und Möglichkeiten virtueller Informations- und Veranstaltungsformate unter Beweis.   Veranstaltung in jeder Hinsicht am Puls der Zeit Das Fachforum Heimtier Digital war in diesem Jahr der Branchentreffpunkt für Vertreter*innen aus Industrie und Handel sowie Expertinnen und Experten der Heimtierbranche. Viele Fachbesucher*innen nutzten während der dreitägigen Online-Veranstaltung die Möglichkeit, ihr Fachwissen auszubauen sowie das eigene berufliche Netzwerk zu erweitern. Hinzu kamen weitere Besucher*innen, […]

Mehr

Fachforum Heimtier Digital: Begegnungen für Industrie, Handel und Branchenexperten im virtuellen Raum

Aufgrund der Corona-Pandemie sagte der Veranstalter der für Oktober geplanten Doppelmesse „Faszination Heimtierwelt“ und „Fachforum Heimtier“, die takefive-media GmbH, das Projekt bereits frühzeitig im März ab. Nun hat das takefive-Team ein neues Format für den Fachhandel entwickelt: Das Fachforum Heimtier Digital, das vom 18. bis 20. August 2020 Premiere feiern wird und das von der Fachhandelskooperation von BTG System-Logistik, Zooma Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH und egesa-zookauf eG präsentiert wird. Es ist erreichbar unter www.fachforum-heimtier.de   Richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt   „Aus Veranstaltersicht ist die Absage einer Messe natürlich immer die Ultima Ratio“, erläutert takefive-media Geschäftsführer Stephan Schlüter. „Schließlich investiert man im Vorfeld viel Zeit und Personaleinsatz in die Planung, hinzu kommen finanzielle Ausfälle. All das steht jedoch in keinem Verhältnis zu möglichen gesundheitlichen Risiken für Aussteller*innen, Besucher*innen und Mitarbeiter*innen vor Ort. Hinzu kommt, dass selbst bei einer von den Behörden bescheinigten Unbedenklichkeit aufgrund von Abstands- und Hygieneregelungen von einem unbeschwerten Messeerlebnis nicht die Rede sein kann. Demzufolge war diese Entscheidung für uns die einzige in Frage kommende Option. Das gebietet auch die Fairness. Wir wollten weder die Erwartungen der Aussteller*innen noch die der Besucher*innen enttäuschen. Schließlich wünschen sich alle eine reibungslose und letztendlich erfolgreiche Veranstaltung.“   Begegnungen für Industrie, Handel […]

Mehr