zookauf Maurer in Bad Camberg feiert erfolgreiche Neueröffnung

Hückeswagen/ Bad Camberg, 11. März 2019 – Am 07. März 2019 war es so weit: Nach einem intensiven Umbau feierte zookauf Maurer, ehemals Tiergarten Maurer, an der Limburger Straße 49 in Bad Camberg seine Neueröffnung. Damit kann die zookauf-Gruppe einen attraktiven Neuzugang begrüßen. Auf 700 Quadratmetern im Innenbereich sowie 200 Quadratmetern Außenfläche bietet der Fachmarkt alles, was das Herz des Heimtierfreunds, aber auch des Haus- und Gartenbesitzers höher schlagen lässt. Ein neues Ladenbaukonzept, eine veränderte Beleuchtung und Holzregale sorgen für eine angenehme Einkaufsatmosphäre. Zudem wurden die Abteilungen im Heimtierbereich und das dort erhältliche Sortiment komplett überarbeitet. So erwartet Kunden ab sofort eine große Futterbar für Hunde, Katzen, Vögel und Nager. Hinzu kommen eine Zubehörwand mit Hundebetten und eine neu gestaltete Aquaristik-Abteilung. „Was uns ausmacht, ist unsere Historie und der Bekanntheitsgrad unseres Fachmarktes in Bad Camberg und darüber hinaus“, so Inhaber Tobias Maurer. Schließlich blickt seine Familie auf eine bis in die 50er Jahre reichende Tradition zurück. 1952 gründete sein Urgroßvater Willy Maurer ein Grünes Warenhaus in Usingen, später kam der Fachmarkt in Bad Camberg hinzu. Sein Großvater Gerhard und sein Vater Thomas nahmen nacheinander die Geschicke der Märkte in die Hand. 2005 übernahm Tobias Maurer im Alter von 24 Jahren […]

Mehr

Generationenwechsel bei der Zooma: Adin Mulaimovic in Geschäftsführung berufen

Der Generationenwechsel bei der Zooma Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH ist nun auch nach außen hin sichtbar eingeleitet: Der Vertriebsleiter der Systemzentrale, Adin Mulaimovic, wurde zum Jahresbeginn in die Geschäftsführung des Konzeptgebers aus Hückeswagen berufen. Damit verstärkt der 37-Jährige, der ebenfalls Zooma-Gesellschafter wurde, die aus Rolf Genz, Dorina Hild und Axel Sperling bestehende Geschäftsleitung. „Aus unserer Sicht war dies der richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt“, erläutert Zooma-Gründer Rolf Genz die Entscheidung. „Bereits vor zehn Jahren habe ich darauf hingewiesen, dass wir uns verstärkt Gedanken um den Generationenwechsel machen müssen, um für Kontinuität zu sorgen und zugleich den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft der Zooma zu legen. Denn einen Stillstand kann sich niemand leisten. Adin Mulaimovic hat über die vergangenen Jahre durch sein Engagement sowie viele innovative und neuartige Ideen sehr viel zur erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Unternehmens beigetragen. Damit sind wir auch angesichts aktueller Veränderungen und Herausforderungen in der Branche und der Handelslandschaft insgesamt sehr gut aufgestellt. Eine Dokumentation der engen und langfristigen Bindung von Adin Mulaimovic an die Zooma ist die Beteiligung am Unternehmen als Gesellschafter.“ „Ich freue mich sehr über die Berufung in die Zooma-Geschäftsführung und den Kreis der Gesellschafter“, so Adin Mulaimovic. „Sicherlich ist damit eine große Verantwortung verbunden. Dieser […]

Mehr