Video zur Studie „Quo Vadis, Zoofachhandel?“

Am 29.06.2019 stellte IFH-Senior Projektmanager Jens-Peter Gödde im Rahmen des Fachforums Heimtier in Düsseldorf die Ergebnisse der repräsentativen Studie „Quo Vadis, Zoofachhandel?“ vor. Die Studie wurde von zookauf initiiert. Weitere Partner sind bosch, Dr.Clauders, Hunter, Interquell, Sera, Trixie sowie takefive-media. Sie möchten sich den Vortrag noch einmal in Ruhe am heimischen Rechner ansehen? Sie finden unseren Mitschnitt hier.

Mehr

Faszination Heimtierwelt überzeugt mit Neuheiten und bester Stimmung: Fachforum Heimtier ist wichtiger Impulsgeber

Düsseldorf, 01.07.2019 – Mit einem erneut guten Ergebnis ist trotz sommerlicher Höchsttemperaturen am Sonntag die Faszination Heimtierwelt zu Ende gegangen. Der Veranstalter takefive-media verzeichnete eine stabile Besucherentwicklung, die mit 7.500 Besuchern leicht über dem Vorjahresniveau lag. Mit 155 Ausstellern legte deren Anzahl gegenüber dem vergangenen Jahr nochmals zu. Aufgrund des Wetters begleiteten allerdings deutlich weniger Besucherhunde ihre Herrchen und Frauchen nach Düsseldorf als im Vergleich zum Vorjahr. Auch das parallel stattfindende, ebenfalls von der zookauf-Gruppe präsentierte Branchenevent Fachforum Heimtier erzielte gute Ergebnisse und präsentierte sich als wichtiger Impulsgeber der Branche. Unter den 7.500 Besuchern der Faszination Heimtierwelt befanden sich zahlreiche Experten, Fachleute und Multiplikatoren, die das Fachforum Heimtier besuchten. Am 29. und 30. Juni verwandelte die Faszination Heimtierwelt die Alten Schmiedehallen des Areal Böhler erneut zu einem wichtigen Treffpunkt für alle Heimtierfreunde und bot den vielen Besuchern einen bunten Mix aus Marken, tierischen Showacts, Mitmach-Aktionen, Workshops und Fachvorträgen. Hauptsponsor zookauf und der Veranstalter takefive-media blickten zufrieden auf das vergangene Wochenende. „Wir freuen uns sehr über das gute Ergebnis beider Veranstaltungsformate. Nach nur drei Jahren setzt die Faszination Heimtierwelt unter Berücksichtigung der sommerlichen Temperaturen, wenn auch nur mit einem leichten Anstieg der Zahlen auf Besucherseite, noch einmal einen Meilenstein. Aber es […]

Mehr

Heimtierbedarf: Fachhandel muss sich strategisch neu positionieren

Köln, Hückeswagen, 01. Juli 2019 – Der stationäre Handel im Bereich Heimtierbedarf verzeichnete im vergangenen Jahr in Deutschland nur ein moderates Wachstum, wie das Kölner Institut für Handelsforschung feststellt. Ganz im Gegensatz zum Onlinehandel, der weiterhin stark wächst und damit den Fachhandel zunehmend unter Druck setzt. Hinzu komme, dass nur ein Bruchteil der Heimtierbesitzer tatsächlich zufrieden mit dem stationären Einkaufserlebnis sei. Lediglich 13 Prozent störe beim Einkauf von Heimtierbedarf nichts. Aus diesem Anlass zeigt die neueste Studie „Quo Vadis, Zoofachhandel? Eine Untersuchung über Zielgruppen, Strategien und Zukunftsperspektiven des Zoofachhandels“ des IFH Köln, initiiert von zookauf, Auswege und Chancen für Fachhändler auf, um dem Wettbewerbsdruck standzuhalten und Kunden nachhaltig zu binden. Die Studie wurde von zookauf initiiert. Weitere Partner sind bosch, Dr.Clauders, Hunter, Interquell, Sera Trixie sowie takefive-media. Erstmals vorgestellt wurden die Studienergebnisse im Rahmen des Fachforums Heimtier am 29.06.2019 in Düsseldorf. Die Studie steht zum kostenfreien Download unter folgendem Link bereit: www.ifhkoeln.de/heimtier-studie

Mehr

Repräsentative IFH-Studie zeigt Zukunftsperspektiven für den Zoofachhandel auf

Hückeswagen, 03.06.2019 – Heimtiere leben in 45 Prozent aller deutschen Haushalte. Einerseits bedeutet dies einen attraktiven Absatzmarkt, unter anderem für Hersteller und Fachhändler. Auf der anderen Seite haben sich die Einkaufskanäle, Informationsmöglichkeiten und die Services rund ums Heimtier deutlich erweitert, die Marken- und Produktwelt hat sich noch stärker diversifiziert – und die Einkaufsgewohnheiten und Bedürfnisse der Heimtierhalter haben sich rasant gewandelt. Dies war für die Zooma-/ zookauf-Gruppe Grund genug, den Wünschen und Anforderungen der Heimtierhalter auf den Grund zu gehen, einen Status quo des Einkaufsverhaltens und zugleich Zukunftsperspektiven für den Fachhandel zu ermitteln. Gemeinsam mit dem IFH Köln und dem Werbe- und Beratungsunternehmen takefive-media wurde eine Studie auf den Weg gebracht, die Erkenntnisse zu solchen grundlegenden Fragestellungen liefern sollte. Unterstützt wurde die Studie von den Herstellern bosch, Dr. Clauder‘s, Hunter, Interquell, Sera und Trixie. Nach der Entwicklung eines Fragebogens befragten die Experten des IFH Köln im März 1.000 Heimtierhalter bezüglich ihrer Einkaufsgewohnheiten und Erwartungen. Die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage wurden inzwischen ausgewertet und zu einer Studie zusammengefasst, die exklusiv im Rahmen der B2B-Veranstaltung Fachforum Heimtier am 29.06.2019 in Düsseldorf vorgestellt werden. In seinem Vortrag wird der Senior Projektmanager am IFH Köln und Leiter der Studie Jens-Peter Gödde auf die Erkenntnisse […]

Mehr

zookauf kürte Gewinner zum Kinostart von „Mia und der weiße Löwe“

Große Resonanz: Rund 10.000 Endverbraucher nahmen teil Hückeswagen, 06.05.2019 – Gemeinsam mit Studiocanal führte die Zooma-/zookauf-Kooperation zum Kinostart des Familienfilms „Mia und der weiße Löwe“ ein Gewinnspiel für Heimtierbesitzer durch. Der Film erzählt die Geschichte einer Zehnjährigen, deren Leben aus den Fugen gerät, als ihre Familie sich dazu entschließt, in Südafrika eine Löwenzuchtfarm zu übernehmen. Schon bald beginnt ein großes Abenteuer durch die Weiten Südafrikas. Und dieses bringt das Teenagermädchen immer wieder an seine Grenzen. Viele Kinobesucher ließen sich durch den Film begeistern – und groß war auch das Interesse am Gewinnspiel der zookauf-Gruppe. Nachdem es in einer zookauf-Printwerbung sowie online beworben wurde, nahmen rund 10.000 Heimtierfreunde in den Folgewochen daran teil. Mittlerweile hat die Verlosung stattgefunden. Als Hauptpreis winkte ein Reisegutschein für einen Hof der Landselection-Höfe im Wert von 250 €. Weitere Gewinner erhielten je zwei Freikarten sowie ein Fanpaket zum Film. „Wir freuen uns über die rege Teilnahme. Mithilfe solcher Kooperationen möchten wir auch in Zukunft attraktive Gewinnspielaktionen für die ganze Familie anbieten und gleichzeitig unsere Dachmarke zookauf stärken“, erläutert Adin Mulaimovic, Geschäftsführer und Vertriebsleiter der Zooma-/ zookauf-Gruppe.

Mehr

Großes Pedelec-Gewinnspiel: Auf in den Sattel dank zookauf und NUTRO™

Gewinnerin freute sich über ein Pedelec der Marke e-bike im Gesamtwert von 2.800 Euro // Übergabe des Preises im zookauf Hannover Hückeswagen, 30. April 2019 – Besser hätte der Zeitpunkt für die Gewinnübergabe nicht ausfallen können: Es ist Frühling und die schöne Jahreszeit ist bekanntlich hervorragend geeignet für den richtigen Tritt in die Pedale. Dieser Traum wurde nun für eine Teilnehmerin am großen Gewinnspiel der Zooma-/ zookauf-Gruppe und NUTRO™ wahr.   Im Kundenmagazin Heimtier-Journal und auf der zookauf-Homepage führten die Systemzentrale und der Hersteller ein Preisausschreiben durch, bei dem alle interessierten und passionierten Radfans die Möglichkeit auf den Gewinn eines hochwertigen Pedelec der Marke e-bike erhielten. Nun wurde unter vielen tausenden Einsendungen per Losverfahren die Gewinnerin ermittelt. „Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll und bin absolut überwältigt. Wir, mein Mann und ich, machen zwar gern bei Preisausschreiben mit, aber gewinnen? Bis jetzt unvorstellbar“, meinte die glückliche Gewinnerin Nicole Haberding begeistert, als sie die Gewinnbenachrichtigung erreichte. Sie konnte ihr Glück kaum fassen. Überreicht wurde das Pedelec von Kerstin Görlich, der Marktleiterin des zookauf Hannover. Sie freute sich gemeinsam mit der Gewinnerin und wünschte ihr viel Fahrspaß für ausgedehnte Radtouren.

Mehr

zookauf Maurer in Bad Camberg feiert erfolgreiche Neueröffnung

Hückeswagen/ Bad Camberg, 11. März 2019 – Am 07. März 2019 war es so weit: Nach einem intensiven Umbau feierte zookauf Maurer, ehemals Tiergarten Maurer, an der Limburger Straße 49 in Bad Camberg seine Neueröffnung. Damit kann die zookauf-Gruppe einen attraktiven Neuzugang begrüßen. Auf 700 Quadratmetern im Innenbereich sowie 200 Quadratmetern Außenfläche bietet der Fachmarkt alles, was das Herz des Heimtierfreunds, aber auch des Haus- und Gartenbesitzers höher schlagen lässt. Ein neues Ladenbaukonzept, eine veränderte Beleuchtung und Holzregale sorgen für eine angenehme Einkaufsatmosphäre. Zudem wurden die Abteilungen im Heimtierbereich und das dort erhältliche Sortiment komplett überarbeitet. So erwartet Kunden ab sofort eine große Futterbar für Hunde, Katzen, Vögel und Nager. Hinzu kommen eine Zubehörwand mit Hundebetten und eine neu gestaltete Aquaristik-Abteilung. „Was uns ausmacht, ist unsere Historie und der Bekanntheitsgrad unseres Fachmarktes in Bad Camberg und darüber hinaus“, so Inhaber Tobias Maurer. Schließlich blickt seine Familie auf eine bis in die 50er Jahre reichende Tradition zurück. 1952 gründete sein Urgroßvater Willy Maurer ein Grünes Warenhaus in Usingen, später kam der Fachmarkt in Bad Camberg hinzu. Sein Großvater Gerhard und sein Vater Thomas nahmen nacheinander die Geschicke der Märkte in die Hand. 2005 übernahm Tobias Maurer im Alter von 24 Jahren […]

Mehr

Generationenwechsel bei der Zooma: Adin Mulaimovic in Geschäftsführung berufen

Der Generationenwechsel bei der Zooma Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH ist nun auch nach außen hin sichtbar eingeleitet: Der Vertriebsleiter der Systemzentrale, Adin Mulaimovic, wurde zum Jahresbeginn in die Geschäftsführung des Konzeptgebers aus Hückeswagen berufen. Damit verstärkt der 37-Jährige, der ebenfalls Zooma-Gesellschafter wurde, die aus Rolf Genz, Dorina Hild und Axel Sperling bestehende Geschäftsleitung. „Aus unserer Sicht war dies der richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt“, erläutert Zooma-Gründer Rolf Genz die Entscheidung. „Bereits vor zehn Jahren habe ich darauf hingewiesen, dass wir uns verstärkt Gedanken um den Generationenwechsel machen müssen, um für Kontinuität zu sorgen und zugleich den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft der Zooma zu legen. Denn einen Stillstand kann sich niemand leisten. Adin Mulaimovic hat über die vergangenen Jahre durch sein Engagement sowie viele innovative und neuartige Ideen sehr viel zur erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Unternehmens beigetragen. Damit sind wir auch angesichts aktueller Veränderungen und Herausforderungen in der Branche und der Handelslandschaft insgesamt sehr gut aufgestellt. Eine Dokumentation der engen und langfristigen Bindung von Adin Mulaimovic an die Zooma ist die Beteiligung am Unternehmen als Gesellschafter.“ „Ich freue mich sehr über die Berufung in die Zooma-Geschäftsführung und den Kreis der Gesellschafter“, so Adin Mulaimovic. „Sicherlich ist damit eine große Verantwortung verbunden. Dieser […]

Mehr