zookauf und Kiebitzmärkte unterstützen VETO-Kampagne „Hitzefalle Auto“

Fachhandelskooperationen zeigen Flagge für eine verantwortungsvolle Heimtierhaltung Lange hat es gedauert, doch nun verzeichnet das Thermometer endlich wärmere Temperaturen. Was viele von uns bereits herbeisehnten, ist für unsere Vierbeiner nicht nur ein Grund zur Freude. Denn: Schnell können sich die Temperaturen im Inneren eines Fahrzeugs in Regionen bewegen, die der Gesundheit schaden oder sogar zum Tode führen. Schon bei Außentemperaturen von 20 Grad ist Vorsicht geboten. Um auf diese Gefahr öffentlichkeitswirksam hinzuweisen und Heimtierhalter*innen für einen vorsichtigen Umgang mit dem Thema zu sensibilisieren, hat die Organisation VETO Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen die Kampagne „Hitzefalle Auto“ ins Leben gerufen. Als prominente Unterstützerin hat VETO die Fußball-Nationalspielerin Svenja Huth gewonnen. Und die Fachhandelskooperationen zookauf und Kiebitzmarkt sind als Unterstützer ebenfalls mit an Bord. Engagement von zookauf und Kiebitzmärkten Auf den Social Media-Kanälen der beiden Fachhandelsgruppen, in Podcasts und diversen Publikationen weisen sie ihre Kund*innen darauf hin, wie wichtig es ist, seinen Hund bei steigenden Temperaturen keinesfalls im Auto zu lassen. Und sei es für eine noch so kurze Zeitspanne. Mit Plakaten in den Märkten sowie auf Parkplätzen davor weisen sie Kunden den Sommer hindurch direkt und öffentlichkeitswirksam auf das Thema hin. „Durch unser Engagement möchten wir Heimtierhalter*innen die Dramatik des Themas kurz und […]

Mehr

Spendenaktion an den evangelischen Kindergarten Arche in Hückeswagen

zookauf Wermelskirchen spendet Geld für ein neues Spielgerät an den Kindergarten Arche Allen Grund zur Freude haben die Kindergartenkinder des evangelischen Kindergartens Arche an der Kölner Straße in Hückeswagen. Ein neues Spielgerät in Form eines Bootes durfte bei ihnen im Außenbereich einziehen und sorgt nun für Spiel und Spaß. Auch der zookauf Wermelskirchen hat einen Beitrag geleistet, um die wirklich schöne Aktion in die Tat umzusetzen. Die zookauf-Mitarbeiterin Nadine Meisterjahn hat sich nun ein Bild des neuen Spielgeräts gemacht und durfte in strahlende Kindergesichter der Tiger-Gruppe blicken. Die Freude der Kinder ist doch der schönste Dank. Bild (von links): zookauf-Mitarbeiterin Nadine Meisterjahn, Leitung der Einrichtung Corinna Ackerschewski und Janine Schmidt

Mehr

Erste digitale Hausmesse auf zookauf INSIDE übertraf alle Erwartungen

Deutliches Umsatzplus gegenüber traditionellen Formaten // Viele Termine und intensive Gespräche auf der digitalen Plattform // Fachhändler*innen gewöhnen sich an neue Kommunikationskanäle   Die Premiere der ersten digitalen Hausmesse der zookauf-Fachhandelskooperation auf ihrer Plattform „zookauf INSIDE“ verlief äußerst zufriedenstellend und übertraf in Bezug auf den Besucherzuspruch und das Ordervolumen alle Erwartungen. Gegenüber realen Präsenzveranstaltungen der Vergangenheit konnte das Auftragsvolumen fast verdoppelt werden.   Nachdem die Fachhandelsgruppe im August letzten Jahres erstmals an der digitalen Messe „Fachforum Heimtier Digital“ teilgenommen hatte, fiel die Entscheidung zur Etablierung einer ganzjährigen digitalen Kommunikationsplattform. Das Projekt „zookauf INSIDE“ war geboren. Mit dieser Plattform sollen Fachhändler*innen auch in der Corona-Zeit gezielt und intensiv betreut werden können. Zugleich will die Systemzentrale die Grundlagen schaffen, um die Besuche vor Ort und Präsenzveranstaltungen auch nach der Pandemie durch digitale Maßnahmen zu flankieren.   Im Dezember ging die Plattform „zookauf INSIDE“ an den Start, die Fachhändler*innen mit Ansprechpartner*innen der Industrie und der Systemzentrale zusammenbringt und den unkomplizierten Wissenstransfer und Austausch ermöglicht. Bereits zu diesem Zeitpunkt waren für 2021 zwei Hausmessen in digitaler Form vorgesehen.   Die erste Hausmesse neuen Formats fand vom 26.02. bis zum 07.03. statt und die Resonanz war äußerst positiv. Dabei setzte die Systemzentrale auf die Vereinbarung […]

Mehr

zookauf Linden leistet mit Spendenaktionen wichtige Beiträge für Tierschutz und helfende Hunde

Übergabe im Rahmen der Weihnachts-Wunschbaum-Aktion an Tierheim Gießen und Verein Katzenreich // Unterstützung für Rettungshundestaffel des DRK Gießen, Kreisverband Marburg-Gießen // zookauf-Fachmarkt schon jetzt ein wichtiger Partner in der Region Derzeit ist die Not in vielen Tierheimen, bedingt durch die Corona-Pandemie, noch größer als in normalen Zeiten. Das war für das Team des zookauf-Fachmarktes in Linden rund um die Geschäftsführer Gerhard Kerzmann und Adin Mulaimovic Grund genug, in der Vorweihnachtszeit eine Weihnachtsbaum-Wunsch-Aktion zu starten. In der Adventszeit konnten Kunden des im November neu eröffneten Marktes Produkte erwerben, die sich zuvor das Tierheim in Gießen des Tierschutzvereins Gießen und Umgebung e. V. sowie der Verein Katzenreich e. V. wünschen konnten. An einem geschmückten Weihnachtsbaum wurden beschriftete Postkarten mit den so dringend benötigen Waren aufgehangen und Kund*innen konnten entscheiden, welchen Spendenbeitrag sie durch den Kauf leisteten.   Die Resonanz war überwältigend, sowohl für die Initiatoren als auch für die Spendenempfänger. „Es sind Spenden im Wert mehrerer hundert Euro zusammengekommen“, freut sich Gerhard Kerzmann. „Alle waren mit vollem Einsatz und Herzblut bei der Sache. Unser Team vor Ort, die Kundinnen und Kunden und letztendlich auch die eingebundenen Initiativen. So kam einiges zusammen, von Futterspenden bis hin zu hochwertigem Zubehör, etwa Kratzbäumen.“ Schon bei […]

Mehr

Neueröffnung zookauf Linden: Modernes Flaggschiff der Fachhandelskooperation

Nur wenige Wochen vergingen von der Standortentscheidung bis zur Neueröffnung und nun ist es so weit: Nach einem intensiven Umbau können sich Tierfreunde mit der heutigen Neueröffnung auf den neuen zookauf-Markt in Linden (Tannenweg 97, Kuhn Center) freuen. Auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern hält der Fachmarkt ein breit gefächertes und exklusives Sortiment für seine Kunden bereit. Übersichtlich und gut strukturiert, erstreckt sich eine tolle Produktvielfalt über viele Regalmeter für Hund und Katze sowie für Kleintier, Vogel und Fisch. Herzstücke des Marktes sind zudem die Aquaristikabteilung mit einer beeindruckenden Auswahl an bunt schillernden Unterwasserbewohnern und der Kleintier-Bereich Der Fachmarkt, der sich in unmittelbarer Nähe zu weiteren frequenzstarken Einzelhandelsgeschäften befindet, wurde mit einem Materialmix aus Holz, Glas und Metall ausgestattet und bietet den Besucher*innen eine freundliche, ansprechende Atmosphäre. Besonderen Wert legen die beiden Geschäftsführer Gerhard Kerzmann und Adin Mulaimovic auf eine umfangreiche und professionelle Beratung. Das fünfköpfige und gut geschulte Team von zookauf Linden wird sich daher für seine Kunden viel Zeit nehmen, damit diese zufrieden, bestens informiert und mit den für sie passenden Produkten nach Hause gehen. „Wir sind sehr gut aufgestellt und haben auf unserer Verkaufsfläche die selbstgesteckten Ziele optimal umgesetzt und verwirklicht“, berichtet Adin Mulaimovic. „Hier sind […]

Mehr

zookauf Linden feiert in Kürze Neueröffnung und unterstützt Spendenaktionen von zookauf und GoodyFriends

Stilvoll, modern und mit einem großen Herz für Tiere, so wird sich am 19. November der rund 600 Quadratmeter große Fachmarkt zookauf Linden im mittelhessischen Landkreis Gießen den Tierfreunden in der Region präsentieren. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und bereits vor der Neueröffnung des Marktes nutzten die beiden Geschäftsführer Gerhard Kerzmann und Adin Mulaimovic die Gelegenheit, ihr Engagement im Bereich des Tierschutzes sehr eindeutig zu demonstrieren. Dank einer erfolgreich eingeleiteten Kooperation der Geschäftsführer mit dem örtlichen Tierheim, konnten sich die Mitarbeiter*innen des Tierheims in Gießen vom Tierschutzverein Gießen und Umgebung e. V. nun über eine großzügige Spende für ihre tierischen Schützlinge freuen. Dabei stellte zookauf Linden gemeinsam mit dem Tierschutzprojekt GoodyFriends und der zookauf-Fachhandelsgruppe zwei Paletten mit Futtermitteln sowie Bedarfsartikeln namhafter Hersteller zur Verfügung. „Wir fühlen uns dem Tierschutz in besonderer Weise verpflichtet und möchten mit dieser Spende die so wertvolle Arbeit der Tierheime unterstützen. Gerade die gegenwärtige Corona-Pandemie stellt für sie eine große Belastung dar und reißt ein großes finanzielles Loch in die Kassen der Tierheime und Tierschutzorganisationen. Hier möchten wir konkrete Hilfe leisten und dank der guten Zusammenarbeit zwischen unserer Fachhandelsgruppe und GoodyFriends funktionierte die Spendenaktion äußerst erfolgreich“, erläutert Geschäftsführer Gerhard Kerzmann, zugleich Prokurist der egesa-zookauf eG. […]

Mehr

zookauf-Gruppe schüttet im Rahmen des Fachforums Heimtier Digital 55.000 Euro an ihre Konzeptpartner aus

Sonderkonditionen anlässlich der Messe und des 25-jährigen Zooma-Jubiläums // Intensive Nutzung der konzeptionellen Informationsangebote und Leistungen wurde honoriert // Vielversprechender Weg für die Zukunft Die Corona-Pandemie stellt alle gesellschaftlichen Akteure vor große Herausforderungen, so auch den Zoofachhandel. Die zookauf-Gruppe setzt in diesen schwierigen Zeiten ein positives Zeichen und hat den ihr angeschlossenen Konzeptpartnern im Rahmen des Fachforums Heimtier Digital und anlässlich des 25-jährigen Zooma-Jubiläums in diesem Jahr zusätzliche Messerabatte gewährt. Dank dieser Rabatte, die an die Intensität des Messebesuchs und die Nutzung der konzeptionellen Informationsangebote der Systemzentrale gekoppelt waren, konnten insgesamt 55.000 Euro an die Konzeptpartner ausgeschüttet werden.   Weitergabe von Einsparungen an Konzeptpartner „Wir belohnen damit im Jubiläumsjahr die Konzeptpartner, die besonders eng mit uns zusammenarbeiten, neue und innovative Wege mit uns gehen und dazu beitragen, dass sich unser Konzept erfolgreich weiterentwickelt“, erläutert Zooma-Gründer und Geschäftsführer Rolf Genz den Hintergrund. Durch die frühzeitige Absage der Messe in Düsseldorf und die Möglichkeit, das Format des digitalen Fachforums für die Präsentation eigener Schwerpunkte auf Konzeptständen nutzen zu können, sparte die Systemzentrale, ebenso wie andere beteiligte Aussteller*innen, Ressourcen und Kosten ein. Die zookauf-Gruppe hatte sich deshalb bereits im Vorfeld dazu entschlossen, ihre Partner an den Einsparungen zu beteiligen und zusätzliche Messekonditionen auszuloben. […]

Mehr

zookauf-Gruppe mit „Fachforum Heimtier Digital“ auf Kurs für 2021

zookauf-Gruppe mit „Fachforum Heimtier Digital“ auf Kurs für 2021 Fachhandelskooperation von BTG System-Logistik, Zooma Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH und egesa-zookauf eG präsentierte das Branchenevent // Schwerpunkte für das kommende Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt // Nachhaltiges Veranstaltungsformat   Vom 18.8. bis 20.08.2020 ging das Fachforum Heimtier Digital an den Start und war mit 54 Ausstellern und 700 registrierten Fachbesucher*innen auch aus Sicht der zookauf-Gruppe ein voller Erfolg. Kontakte knüpfen, Netzwerke pflegen, Wissen austauschen und gemeinsam über neue Produkte, Projekte und Entwicklungen aus der Branche diskutieren: Es war ein gelungener Auftakt der ersten virtuellen Veranstaltung des Fachforums Heimtier Digital, das von der Fachhandelskooperation BTG System-Logistik, Zooma Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH und egesa-zookauf eG präsentiert wurde. Ausdrücklich dankten sie dem Veranstalter takefive-media für die gelungene Umsetzung des Formats. Fachforum Heimtier Digital: Gelungenes digitales Event An allen drei Veranstaltungstagen waren die individuellen Firmenprofile der teilnehmenden Aussteller auf einer digitalen Plattform für die Fachbesucher*innen abrufbar. Auf den interaktiven Messeständen waren umfassende Informationen zum Unternehmen, den Produkten und Neuheiten zu finden. „In den vergangenen Monaten hat sich der Wunsch unserer Kunden nach einer Branchenplattform mit intensivem Wissenstransfer herauskristallisiert. Wir wollten unseren Kunden gerade im Jahr unseres 25-jährigen Jubiläums eine Plattform bieten, auf der wir sie erreichen und […]

Mehr

Erfolgreiche Premiere des Fachforums Heimtier Digital: Virtuelle Plattform glänzte mit attraktivem Programm

Gelungener Auftakt des Fachforums Heimtier Digital mit 700 Besucher*innen // Veranstalter takefive-media zieht positive Bilanz des neuen Messeformats // Große Aufbruchsstimmung bei Aussteller*innen und Fachbesucher*innen Vom 18. bis 20.08.2020 fand das Fachforum Heimtier zum ersten Mal als digitales Event statt. Ein wichtiger Schwerpunkt der Veranstaltung war das virtuelle, fachhandelsbezogene Informations- und Vortragsprogramm mit zahlreichen fachspezifischen Konferenz- und Forenpräsentationen, Messeangeboten sowie der Live-Beratung an den Messeständen. Auch die interaktiven Networking-Möglichkeiten stießen bei Besucher*innen auf positive Resonanz und wurden ausgetestet. Im Oktober dieses Jahres sollte eigentlich die beliebte Großveranstaltung der Faszination Heimtierwelt im Endkundenbereich und des Fachforums Heimtier als B2B-Event in Düsseldorf stattfinden. Doch in Zeiten der Corona-Pandemie sind derartige Veranstaltungen nicht durchführbar und neuartige Wege müssen beschritten werden. Mit den Potenzialen und Herausforderungen der Digitalisierung entwickelte nun der Veranstalter takefive-media das Fachforum Heimtier Digital und stellte eindrucksvoll die Potenziale und Möglichkeiten virtueller Informations- und Veranstaltungsformate unter Beweis.   Veranstaltung in jeder Hinsicht am Puls der Zeit Das Fachforum Heimtier Digital war in diesem Jahr der Branchentreffpunkt für Vertreter*innen aus Industrie und Handel sowie Expertinnen und Experten der Heimtierbranche. Viele Fachbesucher*innen nutzten während der dreitägigen Online-Veranstaltung die Möglichkeit, ihr Fachwissen auszubauen sowie das eigene berufliche Netzwerk zu erweitern. Hinzu kamen weitere Besucher*innen, […]

Mehr

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Derzeit greift eine große Verunsicherung bei Endkunden, aber auch bei Industrie und Handel um sich. Umso wichtiger ist es die Situation aufmerksam zu beobachten, die Lage richtig einzuschätzen und ebenso angemessen wie flexibel zu reagieren. In unserer Systemzentrale werden Informationen gesammelt und weiterverarbeitet, Hilfsmittel wie PoS-Materialien entwickelt und zentrale Einkaufsmöglichkeiten für derzeit benötigte Artikel bereitgestellt. Als Erleichterung des sich derzeit im stetig Wandel befindlichen Arbeitsalltags unserer Konzeptpartner. In unserem Newsletter sowie im Zooma-Intranet stellen wir Tipps und aktuelle Informationen zum Thema Corona-Virus zur Verfügung. Etwa Informationen über arbeitsrechtliche Maßnahmen, den Umgang mit Steuerbehörden, aber auch praktische Tipps zum Thema Hygiene.

Mehr